Thai-Sauce zum Curry

Diese Sauce passt hervorragend zu jedem Curry. Einfach etwas der Sauce über das Curry geben, aber Achtung, sie ist scharf. Auch zu Gemüse aus dem Ofen schmeckt sie sehr gut. Sie ist sehr leicht zu machen und gelingt immer.

Zutaten

  • 1 Bund Koriander
  • 1 Stück Ingwer
  • 2-5 Chili wie man es mag
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Fischsoße
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL süßsaure Soße

Los geht’s

Die Zutaten:


Ingwer und Knoblauch schälen. Koriander und Chili waschen.


Ingwer, Knoblauch und Chili in grobe Stückchen schneiden.


Es muss alles sehr fein gehackt werden und da bietet sich die Maschine an. Zunächst nur den Knoblauch, Ingwer und die Chili einfüllen.



Wenn diese Zutaten fein gehackt sind den Koriander dazu geben.


Die fertige Mischung in eine Schale geben.



Je 2EL von der Sojasoße, Fischsoße und der süß-sauren Soße dazu geben und gut durchmischen. Nicht zu viel Flüssigkeit nehmen, besser zunächst nur 1EL und dann bei Bedarf noch je einen dazu geben. Fertig. Die Sauce mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, man kann sie auch am Vortag machen. Sie hält sich ca. 1 Woche im Kühlschrank.


Und hier die Galerie dazu. Clickt auf ein Bild um eine hohe Auflösung zu sehen.

2 Replies to “Thai-Sauce zum Curry”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.