Lammkeule

Lamm gibt es traditionell zu Ostern. Diese Lammkeule schmeckt durch die Niedrigtemperatur hervorragend, dauert aber sehr lang. Die Keule hier (1,3Kg) brauchte 3 Stunden. Größere brauchen 3,5 Stunden, kleinere 2,5. Die Sauce ist optional. Hierfür braucht es Knochen und wenn man die bekommen kann macht sie richtig Sinn.

Zutaten

  • Eine Lamm Keule von ca. 1,3Kg
  • Thymian
  • Koblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Für die Sauce
  • 1/2 Flasche Rotwein
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Stück (2cm) Ingwer
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • Muskatnuss
  • 1 TL Instant Rinderbrühe oder 200ml Lammfond
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl

Los geht’s

Die Zutaten für die Keule:


Den Knoblauch schälen und pressen. 2 EL Olivenöl, etwas geriebene Zitronenschale und den Saft einer halben Zitrone dazu geben. Die Blätter des Thymians mit dazu geben.


Die Keule von Häuten, Fett und Sehnen befreien und mit Salz und Pfeffer würzen.


Die Keule mit der Olivenöl – Knoblauch – Thymian Mischung bestreichen und von allen Seiten scharf in Olivenöl anbraten.


In den auf 80° vorgeheizten Ofen geben. ACHTUNG: Die Temperatur sollte passen, also besser zunächst die Temperatur messen.


Jetzt geht es an die Sauce. Hier das Suppengrün.


Alles gut waschen und grob in Stücke schneiden.


Die Knochen in Olivenöl scharf anbraten.


Nach 5 Minuten das Wurzelgemüse dazu geben.


Den Lauch etwas später dazu geben.


Jetzt kommt der Wein und die Kräutermischung dazu. Noch ca. 0,25l Wasser dazu und den Deckel drauf. Das ganze sollte jetzt bis zum Ende kochen, also ca. 2,5 Stunden.



1EL Butter mit 1EL Mehl mischen und kühl stellen.


Nach der ersten Stunde kommt der Lammfond oder die Instant Rinderbrühe und etwas geriebene Muskatnuss dazu.



30 Minuten bevor die Keule fertig ist die Sauce durch ein Sieb abseihen.



Die Butter portionsweise zur Sauce geben und gut auflösen.


Die Keule aus dem Ofen holen und in Stückchen schneiden.


Fertig. Dazu passen Bratkartoffeln und der Asiatische Spargel.


Und hier die Galerie dazu. Clickt auf ein Bild um eine hohe Auflösung zu sehen.

2 Replies to “Lammkeule”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.